Gesundheitsdatenschutz

Sowohl im Krankenhaus, als auch in Kliniken sowie in Arztpraxen werden sensibelste personenbezogene Gesundheitsdaten verarbeitet genutzt. Angaben über den Gesundheitszustand von Patienten betreffen nicht nur die ärztliche Schweigepflicht, sondern gelten durch die Datenschutzgrundverordnung als besondere Kategorien personenbezogener Daten. Diese bergen hohe Risiken für die Rechte und Freiheiten betroffener Personen, wenn sie in unbefugte Hände gelangen. Zudem liegt eine Strafbarkeit nahe, sobald Gesundheitsdaten unbefugt offenbart werden.

Wir helfen Ihnen, sich vor branchenspezifischen Risiken zu schützen und sind auf die Beratung von Berufsgeheimnisträgern aus dem Gesundheitssektor spezialisiert. Auch Entwickler und Betreiber von eHealth und Telemedizin unterstützen wir bei der datenschutzkonformen Umsetzung Ihrer Systeme.

Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Einbindung Ihrer externen Dienstleister und der Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter.

Gesundheitsdatenschut

Gesundheitsdatenschut

Datensicherheit im Krankenhaus überprüfen: Passende Datenschutzrechts-Checks. (Bild: leowolfert/stock.adobe.com)